Smart Home

Smart Home

smart-home

Das Smart Home ist auch in der Fensterwelt  angekommen!

Dank der Kooperation zwischen dem österreichischen Traditionsunternehmen Internorm und dem jungen, innovativen Unternehmen Inolox können jetzt auch Internorm Fenster und Sonnenschutz bequem per Smartphone oder Tablet bedient werden.

smart home fensterraumfensterRAUM präsentiert Ihnen, gemeinsam mit dem Elektrounternehmen Schratt, die intelligente Haussteuerung LOXONE. Damit steuern Sie sicher und bequem die Lüftung und Beschattung der Fenster, einzelne Geräte, Beleuchtung, Alarmanlage, oder auch das ganze Haus.

Mit LOXONE haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Zuhause! Egal ob Sie zu Hause sind, oder unterwegs.

Smart Home dient als Oberbegriff für technische Verfahren und Systeme in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht.

Unter diesen Begriff fällt sowohl die Vernetzung von Haustechnik und Haushaltsgeräten (zum Beispiel Lampen, Jalousien, Heizung, aber auch Herd, Kühlschrank und Waschmaschine), als auch die Vernetzung von Komponenten der Unterhaltungselektronik (etwa die zentrale Speicherung und heimweite Nutzung von Video- und Audio-Inhalten).

Von einem Smart Home spricht man insbesondere, wenn sämtliche im Haus verwendeten Leuchten, Taster und Geräte untereinander vernetzt sind, Geräte Daten speichern und eine eigene Logik abbilden können. Geräte sind teilweise auch getagged, was bedeutet, dass zu den Geräten im Smart Home Informationen zum Beispiel über Hersteller, Produktnamen und Leistung hinterlegt sind. Dabei besitzt das Smart Home eine eigene Programmierschnittstelle, die (auch) via Internet angesprochen und über erweiterbare Apps gesteuert werden kann.

Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.